Samstag, 29. Juni 2013

#DAY4

Heute ist der vierte und letzte Tag in Bangkok gewesen. Am morgen sind wir mit einem Longtailboot zum Grand Palace, dem offizielle Residenz von Thailands König Rama IV gefahren. Er ist riesig und überall sind kleine goldene Kacheln und alles glitzert. Im nachhinein finde ich ihn sehr hübsch. Während wir dort waren eher weniger. Dort hat sie Sonne ununterbrochen auf uns geschienen und es war so verdammt warm! Klar, ihr in Deutschland würdet jetzt sagen ''Erst wird sich über das Wetter in Deutschland aufgeregt und jetzt meckert sie, weil es zu warm ist...'' Aber Leute, stundenlang in der prallen Sonne, bei 35°C Außentemperatur und 98% Luftfeuchtigkeit zu stehen würde euch auch nicht fetzen.
Danach kam zum Glück die Belohnung dafür: Shopping im MBK
Ein riesiges Einkaufzentrum bei denen man genüsslich Klamotten, Technik und Essen auf geballten 7 Etagen kaufen kann. Es ist der Wahnsinn. Und zur Maniküre war ich mit Leia auch. Wir konnten dem Prei einfach nicht wieder stehen. Ich meine 2,50 € für Maniküre ist doch genial, oder nicht ? :)
Am Abend waren wir mit unserer ganzen Gruppe und einem chinesischen Restaurant. Es war sehr schön dort. Es saßen immer rund 15 Leute an einem Tisch und in der Mitte war eine riesige Drehscheibe mit Essen. Ich konnte besser mit Stäbchen essen, als ich mir zugetraut hätte.
Gene 23 Uhr haben wir nochmal Hunger bekommen und sind allein in die Stadt gelaufen. War seltsam allein als Farrang (so werden Europäer genannt) durch die Gegend zu laufen. Aber es war ein schöner Nachtspaziergang begleitet von Moskitos und Geckos.

Jetzt liege ich im Bett und kann nicht schlafen. 
Morgen werde ich zum ersten mal auf meine Gastfamilie treffen und ich bin soo aufgeregt!
Was sie wohl von mir denken oder erwarten? Ob ich mit ihnen klar kommen werde? Fragen über Fragen die nur die Zeit beantworten kann.
In diesem Sinne, gute Nacht und bis die Tage.

Phop kan mai kha ♥

Grand Palace


Grand Palace

Freitag, 28. Juni 2013

#DAY3

Nun bin ich schon 3 Tage in Thailand und es ist alles noch schön. Mir geht es gut und ich liebe das Wetter. Und das Essen ! :) Heute haben wir das Büro von YFU Thailand besucht und waren in einem Einkaufszentrum. Riesig ! Aber das ist nichts im Gegensatz zu dem, in das wir morgen gehen.
Morgen heißt es nämlich: SHOPPEN ! :) 
Hier ist es schon spät, deswegen werde ich jetzt schlafen gehen. 
Hier noch ein paar Bildchen.

Gina ♥









Mittwoch, 26. Juni 2013

#DAY1

Vor wenigen Stunden bin ich in Bangkok, der sogenannten ''Stadt der Engel'' gelandet und kann immer noch nicht realisieren, dass es jetzt wirklich soweit ist.
Der Flug von Frankfurt nach Bangkok hat sich ewig angefühlt und unbequem war er auch!
In Bangkok angekommen, haben wir noch auf die Austauschschüler aus der restlichen Welt gewartet. Ein Mädchen aus der Schweiz, eins aus Österreich, ein Däne und ein Junge aus den Niederlanden.
Dann sind wir eine Stunde durch die Rush Hour (was eigentlich total falsch formuliert ist, weil hier diese Rush Hour als Dauerzustand gilt) in Bangkok zu unserem Hotel gefahren. Das Hotel heißt Buddy - Oriental Riverside Pakkred und ist der absolute Wahnsinn !

Jetzt liege ich mit meiner Zimmernachbarin Leia in unserem tollen Zimmer und versuche so langsam zur Ruhe zu kommen. Wir haben ein paar anstrengende Tage vor uns und da kann man einen Jetlag nicht gut gebrauchen. :)

Unsere Bettchen

einer der Pools

die deutschen Thailandfahrer

Lama im Flughafen Bangkok


Dienstag, 25. Juni 2013

JETZT !

Oh mein Gott, in ein paar Stunden geht mein Flieger in Richtung neues Leben. Klingt gut, oder ?
Ich bin so mega aufgeregt, das kann sich keiner vorstellen.
Mir fehlen auch etwas die Worte.
Deswegen versprech' ich euch jetzt, ich melde mich sobald ich Internet habe.


PS. Heute hat das Tage zählen ein Ende! *-*

Dienstag, 18. Juni 2013

I'm so excited...

i just can't hide it. 
Oh ja, so ist es in der Tat. 
In genau einer Woche beginnt mein neues Leben in Thailand. 10 Monate allein von zuhause weg in einer völlig anderen Kultur.
Ich bin richtig aufgeregt und so langsam auch echt traurig meine Heimat verlassen zu müssen.
Ich dachte ja, ich werde gar nicht traurig darüber sein meine Stadt zu verlassen - aber doch.
In den letzten Tagen hatte ich so viel Freude und Spaß mit meinen Freunden wie schon lange nicht mehr. 
ich würde sogar sagen, jetzt ist ein doofer Zeitpunkt zu gehen. Aber gut, das Schicksal hat es so gewollt.

Heute waren meine Flugtickets im Briefkasten und mein Visum kam auch in den letzten Tagen.
Jetzt heißt es also nur noch warten und Koffer packen. Und natürlich die Abschiedsparty darf auch nicht fehlen :)

Gina

P.S. Noch 7 Tage !

Dienstag, 4. Juni 2013

Achtung: Hochwasser!

Lebt ihr noch, oder schwimmt ihr schon ? :D
Seit Samstag steigt das Wasser an meinem Fluss gewaltig. Der Höchststand betrug 5,60 Meter und das obwohl die Weiße Elster normalerweise nur maximal 1 Meter hoch. Naja, unser Haus stand somit auch gewaltig im Wasser, da es genau am Fluss steht.
Ich fande die ganze Aktion eigentlich recht unterhaltsam.
Heute morgen hatte ich meine letzt Prüfung: Englisch mündlich. Zum Glück haben wir gleich die Noten gesagt bekommen. Ich habe bestanden mit einer 2. Hier nochmal ein Dank an meinen Partner Jonas. We did it :D

Unten folgen ein paar Bilder von dem Spektakel.

P.S. Noch 21 Tage ! *-*
Nein, das ist nicht Venedig :)

Fluss und Garten sind eins

Mein Outfit für die nächsten Tage