Mittwoch, 26. Juni 2013

#DAY1

Vor wenigen Stunden bin ich in Bangkok, der sogenannten ''Stadt der Engel'' gelandet und kann immer noch nicht realisieren, dass es jetzt wirklich soweit ist.
Der Flug von Frankfurt nach Bangkok hat sich ewig angefühlt und unbequem war er auch!
In Bangkok angekommen, haben wir noch auf die Austauschschüler aus der restlichen Welt gewartet. Ein Mädchen aus der Schweiz, eins aus Österreich, ein Däne und ein Junge aus den Niederlanden.
Dann sind wir eine Stunde durch die Rush Hour (was eigentlich total falsch formuliert ist, weil hier diese Rush Hour als Dauerzustand gilt) in Bangkok zu unserem Hotel gefahren. Das Hotel heißt Buddy - Oriental Riverside Pakkred und ist der absolute Wahnsinn !

Jetzt liege ich mit meiner Zimmernachbarin Leia in unserem tollen Zimmer und versuche so langsam zur Ruhe zu kommen. Wir haben ein paar anstrengende Tage vor uns und da kann man einen Jetlag nicht gut gebrauchen. :)

Unsere Bettchen

einer der Pools

die deutschen Thailandfahrer

Lama im Flughafen Bangkok


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen