Samstag, 29. Juni 2013

#DAY4

Heute ist der vierte und letzte Tag in Bangkok gewesen. Am morgen sind wir mit einem Longtailboot zum Grand Palace, dem offizielle Residenz von Thailands König Rama IV gefahren. Er ist riesig und überall sind kleine goldene Kacheln und alles glitzert. Im nachhinein finde ich ihn sehr hübsch. Während wir dort waren eher weniger. Dort hat sie Sonne ununterbrochen auf uns geschienen und es war so verdammt warm! Klar, ihr in Deutschland würdet jetzt sagen ''Erst wird sich über das Wetter in Deutschland aufgeregt und jetzt meckert sie, weil es zu warm ist...'' Aber Leute, stundenlang in der prallen Sonne, bei 35°C Außentemperatur und 98% Luftfeuchtigkeit zu stehen würde euch auch nicht fetzen.
Danach kam zum Glück die Belohnung dafür: Shopping im MBK
Ein riesiges Einkaufzentrum bei denen man genüsslich Klamotten, Technik und Essen auf geballten 7 Etagen kaufen kann. Es ist der Wahnsinn. Und zur Maniküre war ich mit Leia auch. Wir konnten dem Prei einfach nicht wieder stehen. Ich meine 2,50 € für Maniküre ist doch genial, oder nicht ? :)
Am Abend waren wir mit unserer ganzen Gruppe und einem chinesischen Restaurant. Es war sehr schön dort. Es saßen immer rund 15 Leute an einem Tisch und in der Mitte war eine riesige Drehscheibe mit Essen. Ich konnte besser mit Stäbchen essen, als ich mir zugetraut hätte.
Gene 23 Uhr haben wir nochmal Hunger bekommen und sind allein in die Stadt gelaufen. War seltsam allein als Farrang (so werden Europäer genannt) durch die Gegend zu laufen. Aber es war ein schöner Nachtspaziergang begleitet von Moskitos und Geckos.

Jetzt liege ich im Bett und kann nicht schlafen. 
Morgen werde ich zum ersten mal auf meine Gastfamilie treffen und ich bin soo aufgeregt!
Was sie wohl von mir denken oder erwarten? Ob ich mit ihnen klar kommen werde? Fragen über Fragen die nur die Zeit beantworten kann.
In diesem Sinne, gute Nacht und bis die Tage.

Phop kan mai kha ♥

Grand Palace


Grand Palace

1 Kommentar: