Montag, 8. Juli 2013

Erster Schultag

Ja, wie soll ich es in Worte fassen...? Anstrengend. Ich glaube anstrengend beschreibt das Ganze ziemlich gut.
Es fing damit an, dass ich um 6 Uhr aufstehen musste. Allein das war schon anstrengend, weil ich seitdem ich hier in Thailand bin noch nicht mehr als 7 Stunden geschlafen habe und ich dementsprechend immer müde bin. Egal, dann quälte ich mich in meine Schuluniform. Heute musste ich die Sportuniform tragen, weil wir am Nachmittag eigentlich Fußball-Club gehabt hätten. Diese Uniform besteht aus einer dicken, langen dunkelblauen Jogginghose, einem hellblauen T-Shirt und weißen Turnschuhen. Ja, diese Hose ist bei 33°C Außentemperatur wahrlich nicht angenehm, auch wenn im Klassenzimmer eine A****kälte herrscht. Außerdem muss man seine Harre zu einem Zopf zusammenbinden und auf jegliche Schminke verzichten.
Als ich in der Schule ankam hat mich jeder angestarrt und jeder wollte wissen wer ich bin und alle haben mir zugerufen. Im Klassenzimmer ist sofort das reinste Chaos ausgebrochen. Jeder wollte neben mir sitzen und mit mir reden. Es war so verdammt laut. Ich habe jetzt noch Kopfschmerzen.
Generell ist der Unterricht in Thailand total anders als in Deutschland. Die Stunden dauern 50 Minuten und es gibt keine Pausen. Im Klassenzimmer werden die Schuhe ausgezogen und der Lehrer spricht vor der Klasse mit einem Mikrofon. Außerdem ignorieren Lehrer Handys total, dementsprechend sitzen die Schüler dann auch im Unterricht. Aber wer kann bei free Wifi in der Schule schon Nein sagen ? :)
Ich habe mich sehr gut in die Clique meiner Gastschwester integriert und es sind alle super nett.
Ich hab mich die 8 Stunden in der Schule mit Kartenspielen, Facebook-Freundschaftsanfragen beantworten und lesen beschäftigt. Für morgen muss ich mir unbedingt was neues einfallen lassen :)
Ich bin richtig müde und hab keinen Elan heute zu bloggen, man merkt es mir bestimmt an.
Um also alles zusammen zufassen: Der Tag war richtig anstrengend, ich habe Kopfschmerzen und ich habe mir den tag ganz anders vorgestellt.

Vielleicht werden die nächsten tage ja besser...hoffen wirs.

Gina ♥




Kommentare:

  1. Hallo Gina, habe heute zum ersten mal alle Deine bisherigen Eintragungen gelesen und freue mich, dass Du es mit Deiner Gastfamilie so gut getroffen hast. Mit der Schuluniform siehst Du ja schon richtig thaimäßig aus. Bei uns ist es z. zt. auch sehr warm und da reicht der Bikini. Dir noch viel Spaß aber vergess das Lernen nicht. Liebe Grüße auch an Deine Gasteltern und -geschwister aus Gera von Oma

    AntwortenLöschen
  2. Hi Gina... toll was du schreibst. .. :-) scheinst ja ne echte Attraktionen zu sein...
    Zumindest nach unserer Zeitrechnung wünschen wir dir auf diesem Weg alles Gute zum Geburtstag und eine weitere tolle Zeit in Thailand, tolle Erfahrungen usw....
    LG Moerschooo, Andrea und Robsi... ähhhh, Fridolin... :-)

    AntwortenLöschen