Sonntag, 7. Juli 2013

Erster Tempelbesuch


Viel zu erzählen gibt es heute nicht, aber ich Tu es trotzdem. Heute Morgen war ich zum ersten mal mit meinen Gasteltern im Tempel. Es war so schön und überall waren Blumen. Mich haben natürlich wieder alle angestarrt, aber ein bisschen gefällt mir diese Aufmerksamkeit ja schon. :)
In Thailand ist es üblich, dass Kinder auch am Wochenende lernen. Die, die ich heute getroffen habe, werden am Wochenende im Tempel von Mönchen über den Buddhismus gelehrt. Es war so niedlich die gefühlten 100 kleinen Kinder in ihren Uniformen vor dem Mönch knien zu sehen. 
Es war außerdem der Geburtstag der Mutter einer Freundin meiner Gastfamilie. Diese spendierte freundlicherweise ein Essen für alle Tempelbesucher. Während des Essens kam auf einmal ein Mann auf mich zu gelaufen und wollte ein Bild mit mir machen. Dagegen hatte ich nichts und ließ mich von seinem iPhone 5 fotografieren. Später erzählte man mir der Mann sei 70 Jahre alt. Ich finde das so krass, das sogar die älteren Menschen hier mit wahnsinns Smartphones rumlaufen. In Deutschland befinden sich die Menschen in dem Alter ja schon längst im Wachkoma. Aber da sieht man es wieder: andere Länder, andere Sitten.
Am Nachmittag kam meine Gastschwester aus Singapur wieder. Voll süß, sie hat mir Rittersport Schokolade mitgebracht. Das war die perfekte Gelegenheit, um ihr auch meine Mitbringsel aus Deutschland zu überreichen: 12 Tüten Haribo Gummibärchen. Sie hat sich wahnsinnig gefreut. 
Am Abend sind wir dann zusammen zum Frisör gegangen, um uns die Haare waschen zu lassen. Ja, denkt einfach nicht drüber nach. In Thailand sind die Menschen manchmal einfach ein bisschen lazy. :) 
Morgen ist dann der langersehnte erste Schultag und ich bin soooo aufgeregt! Das war's erstmal von mir.


Gina ♥

PS: Hier ist endlich mal ein Bild von meiner Gastfamilie und mir.

♥♥♥

1 Kommentar: