Donnerstag, 7. November 2013

Oktober

Im Oktober war viel los. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum der Post darüber erst jetzt kommt.
Wie schon angekündigt, fand Mitte Oktober das von YFU organisierte Mid-Year-Camp an. 
Es war so toll, alle anderen Austauschschüler wieder zu sehen und sich auszutauschen über gemachte Erfahrungen, Sprache, Heimweh etc.
Wir haben 4 Tage im südlicheren Teil des Landes verbracht. In diesen 4 Tagen haben wir ein Glühwürmchen-Farm besucht, sind zu einem alten Königspalast aufgestiegen, waren im Meer baden, haben Mangrovenbäume im Schlamm gepflanzt -eine Sauerei sag ich euch!-, waren auf einem Floating Market und haben einfach die Zeit miteinander genossen. 
Nach diesen paar Tagen, bin ich noch für eine Woche mit zu einer Freundin von mir nach Chachoengsao. 
Chachoengsao liegt ungefähr 90 Minuten östlich von Bangkok. Das haben wir uns auch ein paar Mal zu Nutzen gemacht und sind Nachmittags mit dem Zug -was in Thailand schon ein Erlebnis sein kann- nach Bangkok gefahren. 
Am Wochenende wurde ich von ihrer Gastfamilie zu einem Trip nach Khao Yai eingeladen. Khao Yai ist ein riesiger Nationalpark im nördlichen Teil von Thailand. Dort gab es Berge und kühleres Wetter.

Es wäre jetzt zu viel, von jeden einzelnen Tag zu berichten, deswegen schaut euch doch einfach die Bilder an. :)

Wie immer ist es sehr traurig, wenn Ferien vorbei sind. Aber umso schöner ist es, zu wissen, dass in 48 Tagen für mich wieder Ferien sind. 


alle YFU Austauschschüler Thailand

Valeria & Ich auf hoher See

Wasser-Spaß im thai-Style


Mangroven pflanzen ist eine ziemlich schlammige Angelegenheit

Sonnenuntergang in Ao Manao Beach
Palmen am Floating Market
Leia mit gefärhlichem Getier auf dem Floating Market 
Hua Hin Beach
Hoch lebe das Königreich.
Königspalast

Leia & Ich
Leia & Ich

Brillenaffen & Ich
die etwas andere Strandbeschäftigung

Lara & Ich 
R2D2

C3PO

Khao Yai


mein Freund, der Elefant
Wir sind dumm.
einfach nicht weiter drüber nachdenken