Sonntag, 2. März 2014

Zwischen Rosen & Gefühlsausbrüchen


Letze Woche war in der Schule der letzte Schultag für den diesjährigen Abschlussjahrgang. Das hieß: fett Party in der Schule. Eine Band war da, die Schule war geschmückt und auf dem ganzen Schulgelände lagen Luftballons und Blumen. Der Abend war sehr schön, auch wenn er in einem riesigen Heulkrampf endete. 
Alle haben sich voneinander verabschiedet und sich Glück für die folgenden Jahren auf den Universitäten gewünscht. 
Das war auch für mich das letzte Mal, dass ich meine Freunde der 12.Klasse gesehen habe, und somit konnte ich mir die Tränen leider nicht verkneifen. Fast ein ganzes Jahr habe ich schließlich mit Ihnen verbracht und vermutlich werde ich die Leute so zusammen auf einem Haufen wohl kaum nochmal wieder treffen, da wirklich alle auf verschiedene Unis verstreut in ganz Thailand gehen werden. 
Ab Morgen beginnt auch -endlich- meine letzte Schulwoche. Warum endlich? Ich bin ganz ehrlich, Schule hat mir hier eher nicht ganz so viel Freude bereitet. Aber dazu später mehr.
In der Woche finden auch wieder Prüfungen statt - Final Exams. Und dann heißt es: FERIEN! Zumindest für mich, denn ich werde wieder ein YFU Camp haben und mit meinem Freunden und meiner Familie auf Reisen gehen. Für den Großteil der anderen Schüler wird es heißen: Tasche packen und auf nach Bangkok. Diese werden dort dann nämlich die Ferien mit lernen verbringen. Viele Eltern geben hier sehr viel Geld für sogenannte ''Extra Classes'', also Nachhilfe-Unterricht aus. So auch meine Gastfamilie. 
Aber ich kann das ziemlich gut aussnutzen, da ich somit noch eine Weile in Bangkok verbringen kann, bevor ich wieder nachhause fliege.
Apropos nachhause fliegen, mir war letztes Wochenende wirklich so langweilig, dass ich meinen Koffer schonmal zur Probe gepackt habe. Und ohje, ich werde wohl so einiges hier lassen müssen um die erlaubten 23kg nicht zu überschreiten. Aber naja, ich hab ja noch ein wenig Zeit um mir darüber Gedanken zu machen.
Man merkt, dass ich mich so langsam aber sicher auf zuhause freue, oder?

Hier noch ein paar Bilder.

Bis Bald!